Freitag, 26. Juli 2013

Freutag # 5

Heute ist einer dieser Tage, an denen man am liebsten den Kopf in den Sand steckt und heult. Also kein wirklicher Freutag.
 
Die Kinder sind mies drauf und boykottieren sämtliche Erziehungsmaßnahmen. Am Ende des Tages war ich so fertig, dass ich nur noch auf meinen Mann gewartet habe, damit er nach der Arbeit "böser Papa" spielen konnte, weil ich einfach keine Kraft mehr hatte. Drei gegen einen kann auf Dauer auch nicht gutgehen. Das war absolute Premiere und hoffentlich nicht nur das erste, sondern auch das letzte Mal.

Edit: Stelle gerade beim erneuten Lesen fest, dass man das mit dem "bösen Papa" falsch verstehen könnte. Deshalb kurze Erklärung: Böser Papa = Erzieherische Maßnahmen ohne jeglichen Körperkontakt und sogar ohne wirklich lauter werden zu müssen. Mittel zum Zweck: u. a. großer Müllsack. ;-)

Da der Tag so mies war, möchte ich mich nun auf die schönen Sachen konzentrieren, um mir wieder die gute Laune zurückzubringen. Perfekter Anlass ist der Freutag!
 
Anfang der Woche war so schönes Wetter,
dass wir zwei Tage bei Freunden im Garten verbracht haben.
Dort gab es Platz, Ruhe und viel Wasser.
Die Kinder haben auch das Wasser in der nahegelegenen Düssel genutzt
und einen kleinen Staudamm gebaut.
Insgesamt habe ich es in dieser Woche geschafft,
7 Schnittmuster nur für mich zu machen...
...und davon 2 schon verwendet.
Meine neue Stammkundin hat mir folgende Zeilen geschrieben,
die mein Herz haben höher schlagen lassen:
(oben bin ich, der Rest sie)

Jacqueline (Klakline) hat heute beschlossen mein Klinik-Mützen-Projekt
zu unterstützen, indem sie ebenfalls Mützen nähen und spenden wird.
(Das Foto ist noch von meinen Mützen als Beispiel)
DAAAANKE !!!
(Hat noch jemand Lust mitzumachen? Jede Mütze zählt!)
Ein weiteres Teil für mich ist in Arbeit.
(fertige Bilder gibt es hoffentlich beim nächsten Rums)
Diese Stickdatei habe ich mir heute für ein weiteres Projekt gegönnt.
Und als die Kids im Bett waren, haben wir Zwei uns was gegönnt.
Ganz allein und in Ruhe.
Ätsch!

Jetzt geht es mir gleich viel besser und schaue mal nach, worüber die anderen Mädels sich so freuen.

Liebe Grüße und bis bald ...

Madita

Kommentare:

Klakline hat gesagt…

Hallo Mafita,

das mach ich wirklich gerne! :) Ich hoffe ich kann dir bald die ersten schicken. :)
Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende mit besser gelaunten Kindern!
Glg Jacqueline

knuddelwuddels hat gesagt…

Das sind wirklich schöne Gründe sich zu freuen und über Kinder-Streik-Tage (das kennen wir doch alle!)hinweg zu trösten!

Herzliche Grüße und
ein schönes Wochenende
Martina