Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen ein schönes, ruhiges und stressfreies Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
 

Dienstag, 17. Dezember 2013

Weihnachts-Wichtelei-Teaser von Flocke

Heute gibt es mal ein Gast-Posting von meiner bloglosen Freundin "Flocke". Herzlich Willkommen. Fühl dich wohl und mach es dir gemütlich...
 
 
 
Ein Blog-Neuling meldet sich zu Wort – und dann gleich mit einem Teaser…
Mitte November sah ich bei Madita (also hier ;) den Link zur Weihnachtswichtelei von Lexie und war sofort hin und weg – also Lexie angeschrieben, ob sie mich wohl als Kandidaten annehmen würde, da ich weder ein Blog, noch tiefgreifende Erfahrung was das Nähen angeht habe. Und was soll ich sagen – ich durfte mitmachen *freu*.
Und dann kam mit der Überlegung, wen ich wohl bewichteln dürfte auch das Schlottern. Hoffentlich nicht einer von den Profis…
Naja was soll ich sagen?
Richtig - Gar nichts :) – sonst würde ich ja zu viel verraten^^
 
Die Herausforderungen lauteten:
Etwas Selbstgemachtes: Geschafft (wer wen lassen wir mal offen…)
Etwas zum selber machen: zu viele Ideen (gibt es dass??)
Etwas Weihnachtliches und/oder Winterliches: Finalidee kam von der Nachbarin – passte super zur ersten Grundidee
Etwas was einem spontan einfällt: Ist auch drin.
 
Und jetzt geht es mir wie den anderen – ICH BIN NERVÖS!!!
Hoffentlich gefällt das Geschenk, auch wenn es „einfach“ ist. Und hoffentlich kommt mein Päckchen noch nicht so schnell – bin doch so schrecklich neugierig – und wir dürfen erst am 24. öffnen *kribbeligwerd*…
 
Und damit ich nicht alleine kribbelig werde hier noch mein Teaser
 
 
 
Lieben Gruß
Flocke

Die Vorfreue wächst...

Heute ist es endlich soweit, die ersten Teaser von Lexies Weihnachts-Wichtelei werden gezeigt...

Teaser?

Mist, da war was...

Ich war so schlau und habe ein Gesamtbild gemacht und eins im eingepackten Zustand. ^^
Deshalb gibt es hier einen Ausschnitt vom Gesamtbild und deshalb sehr unscharf. Egal, es reicht zum neugierig machen. ;-)




Gewünscht wurde...
- etwas selbstgemachtes ... ist drin (siehe oben)
- etwas zum selbermachen ... ist drin
- etwas weihnachtliches / winterliches ... ist drin
- eventuell noch etwas, was uns zu der Person spontan einfällt ... ist drin (die Idee hatte ich sofort, als ich den Fragebogen durchlas)
Manches davon passt sogar in mehrere "Kategorien". ;-)
Ich liebe es, anderen eine Freude zu bereiten und war gestern richtig aufgeregt, als ich das Paket abgeschickt habe.
Hab ich den Geschmack getroffen?
Wird sich mein Wichtelkind freuen?
Ich bin total gespannt...
Nun geh ich mal zu Lexie und luscher ein wenig, was die anderen Damen so "teasern" und fange an zu raten, was vielleicht für mich sein könnte... alles was ich bisher gesehen habe, sieht schon richtig toll aus. ;-)
Liebe Grüße
Madita


Freitag, 13. Dezember 2013

Sie ist daaaa...

... meine neue Ovi.
 
Ich freu mich total. Nachdem meine "Alte" ständig zickt und mir immer wieder (trotz 2x Werkstatt) die Nähte reißen, habe ich mir eine neue, qualitativ hochwertigere Maschine gegönnt. *freu*
 

 
Richtig ausgepackt und aufgebaut habe ich sie noch nicht, da momentan ärztlich verordnetes Arbeitsverbot herrscht. Ganz derbe Nervenentzündung in der rechten Schulter und im Arm.
 
Ja, ganz toll so in der Vorweihnachtszeit... aber zum Glück habe ich für die Aufträge, die bis Weihnachten fertig sein müssen, noch etwas Zeit und verständnisvolle Kunden, falls es nicht klappen sollte. Das ist viel wert. Noch ein Grund zur Freude. ;-)
 
Einen Termin-Auftrag hatte ich entgegen ärztlichen Rat trotzdem noch gemacht und durfte es ordentlich büßen. Mittlerweile hänge ich hier den 7. Tag mit höllischen Schmerzen, trotz mehrmaligem Spritzen, hochdosierten Medikamenten, Einrenken und homöopathischer Unterstützung. Doc warnt vor chronischen Folgen oder sogar Bandscheibenvorfall in der HWS. Nicht gut.
 
Also Mädels, aus Erfahrung kann ich nun sagen: auch wenn man selbstständig ist und Kunden mit Terminen dran hängen, hört auf den Onkel Doktor! Nächstes Mal werde ich es definitiv tun.
 
Nichts desto trotz muss ich nicht ganz tatenlos hier sitzen. Ich freue mich über meinen ganz tollen Mann, der aufzeichnet und ausschneidet, damit ich wenigstens ein bisschen Privates machen kann. Geradstich an der normalen Nähmaschine und sticken geht auch mit links. ;-)
 
Noch mehr Freugründe findet ihr beim heutigen Freutags-Post.
 
Liebe Grüße
 
Madita

Freitag, 6. Dezember 2013

Verschneiter Freutag

Nachdem das stürmische Tief "Xaver" bei uns gestern doch sehr harmlos verlief (in Gedanken bin ich trotzdem bei allen, die es viel viel schlimmer erwischt hat), schneit es gerade wie verrückt.
 
Das ist für mich ein richtiger Freugrund, denn seitdem ich nicht mehr auf den Kinderwagen angewiesen bin und eh nicht Auto fahren kann, ist Schnee auch für mich wieder etwas ganz Tolles. ;-)



 (Die Fotos sind schon eine Stunde alt. Mittlerweile liegt noch mehr Schnee)
 
Außerdem freue ich mich, dass sich die Jungs heute so schön über die Nikolaus-Gaben (etwas Schoki und jedem ein Buch) gefreut haben.
Statt Stiefel rauszustellen, haben sie dieses Jahr die Taschen aufhängen wollen, die es letztes Jahr geschenkt hab.
Der Große hat sogar gestern Abend noch einen ganz süßen Brief geschrieben und in seine Tasche gelegt. (Extra für Mama, denn er glaubt schon lange nicht mehr an den Nikolaus, spielt seinen Brüdern zuliebe aber wunderbar mit. Danke, mein Süßer.)
 
Da geht einem doch das Herz auf...

 
Außerdem bin ich seit langem mal wieder so richtig tiefenentspannt. Alle Weihnachtsgeschenke sind hier und heute ist der dritte Tag in Folge ohne Termine. Die Maschinen surren und schnurren (gestern alles gereinigt und geölt) und die Kinder sind mega lieb. Was will man mehr?
 
So, dann schaue ich noch kurz bei den anderen Freutagen vorbei und werde dann ein wenig Schnee mit den Kindern genießen, bevor alles wieder weg ist (es wird hier wieder wärmer, also wird es nicht lange halten).
 
Allen wünsche ich noch einen schönen Nikolaus-Tag.
 
Liebe Grüße
 
Madita

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Endlich geschafft...

... nachdem uns die Viren ein wenig ausgebremst haben, bin ich wieder da und schaffe es sogar gerade noch zum heutigen Rums.
Das schlechte Wetter habe ich genutzt und endlich mal wieder nach über einer Woche meine Maschinen gestreichelt und mir meinen lange ersehnten Rock genäht.
Nachdem ich beim Blogger-Nähtreff den Rock von Lexie gesehen habe, war ich glatt verliebt. ;-)
Lexie hatte nicht nur nichts dagegen, dass ich ihr den Rock nachnähe... nein ... sie hat mir tatsächlich sogar den Stoff besorgt, geschenkt uuuuund mir angeboten, den Schnitt zu machen... klasse. DANKE, Lexie. Echt lieb von dir.
1:1-Kopien finde ich allerdings blöd. Immerhin nähen wir hier alle selbst, um keine Kleidung von der Stange zu tragen.
Den Schnitt habe ich selbst gemacht, andere Motive aus der Stickdatei verwendet und die Bänder anders angeordnet.
Somit ist der Rock ähnlich, aber jeder bleibt für sich ein Unikat. Nun schaut selbst...





Entschuldigt bitte die schlechten Fotos. Das Licht ist gerade nicht so toll, auch wenn wir hier in NRW zum Glück vom Sturm nicht so viel abbekommen, wie die armen Nordlichter.

Auch wenn wieder gefühlte 1000 Damen heute vor mir in der Liste sind, schicke ich diesen Eulen-Rock noch rüber zu Rums und selbstverständlich zu Rock the four seasons von Lexie und zum Sewing SaSu.

Liebe Grüße

Madita