Freitag, 28. Februar 2014

Ist denn heut schon Weihnachten?

Das muss man sich vielleicht fragen, wenn man gleich die Bilder sieht.

Aber nein, es sind noch knappe 10 Monate bis Weihnachten. Es ist Karneval und das Mini-Monster weicht seit Wochen nicht von seiner Idee ab: "Ho, ho, hooooo, ich Weihnachtsmann. Ho, ho, hoooooooooo!"

Sein Wunsch sei mir Befehl. Hier kommt Kostüm Nr. 3:






Der Rauschebart kann bei Bedarf (oder Nichgefallen) abgenommen werden.

Mit Bommel...

...und Bimmel-Glöckchen.

Das Kostüm kommt so gut an, dass er es den halben Tag nicht mehr ausziehen wollte. *g*

Es komplettiert unsere Kostüme bei Made4Boys, Kiddikram und selbstverständlich beim Karnevals-Kostüm Sew Along bei malamü. Am Wochenende zusätzlich zum Sewing SaSu.

Und da ich es gerade noch pünktlich zum Karneval geschafft habe, einen Drachen, einen Konstruktions-Baustein und einen Weihnachtsmann, ist das ein super Freugrund für den heutigen Freutag.

Liebe Grüße
Madita

Donnerstag, 27. Februar 2014

Konstruktions-Baustein-Kostüm mit Tutorial

Na, verwirrt euch der Titel? Im Zeitalter der teuren Abmahnungen, gehe ich lieber auf "Nummer Sicher" und nenne das Kind nicht beim Namen. 
Wenn ihr die Bilder seht, wisst ihr aber sofort, was gemeint ist. ;-)

Gestern Abend war es endlich soweit. Auch das zweite Kostüm ist fertig geworden. Diesmal hat es länger gedauert als gedacht, weil ich mir dachte, dass ihr euch bestimmt über ein kleines Tutorial freuen würdet.

Nun aber erst einmal die Bilder vom fertigen Kostüm:





Es passt...





Nun folgt ein kurzer Überblick, wie ich es gemacht habe:

Aus einem Stück fester Pappe ein Loch (Kopfumfang) ausgeschnitten.

Mit Folie beklebt, damit sie nicht aufweicht, falls es regnen sollte.


 Maße auf Fleece übertragen und ...





 ... alle 5 Teile inkl. Nahtzugabe ausschneiden.

 Position der Noppen markieren

Für die Noppen Streifen und Kreise ausschneiden.

Streifen zu einem Ring schließen...


... und den Kreis als Decken einnähen.

Die 4 Seitenteile mit Decofil light verstärken. (Stabil, aber weich genug zum Hinsetzten.)

Am Kopfteil jeweils links und rechts einen ca. 5cm breiten Streifen (so lang wie das Kopfteil) mit der kurzen Seite innerhalb der Nahtzugabe fixieren. So wird das Kopfteil später wie ein Buchumschlag. Man kann die Pappe rausnehmen zum Waschen. (Bild fehlt leider)

Löcher für die Arme ausschneiden.
Alle 3 Löcher mit Schrägband versäubern und aneinandernähen.

Die Noppen mit Matzratzenstich befestigen und mit Füllwatte stopfen.


Front und Rücken befestigen und Seitennähte schließen.

Fertig ist der Konstruktions-Baustein. ;-)

Der darf nun auch zum Karnevals-Kostüm-Sew Along bei malamü, zu Made4Boys und Kiddikram.
Dazu am Wochenende noch zum Sewing SaSu.

Für mich heißt es nun Endspurt. Mini-Monster möchte auch noch hübsch verkleidet werden.

Liebe Grüße
Madita

Mittwoch, 26. Februar 2014

Das erste Kostüm ist fertig

Unser Midi-Monster ist stolz wie Oskar, denn sein Drachenkostüm ist fertig. Er freut sich schon riesig auf Karneval und darauf, dass er sogar auf eine Party eingeladen wurde. 

Hier kommt die Bilderflut:





Es gibt sogar schon Trage-Fotos.
Extra für euch noch vor der Schule geschossen.



Als Basis für die Schnitte dienten übrigens "Leland" und "Milo" von B_Engalischer Wahnsinn.

Nachdem ich mangels Zeit und Fortschritten beim letzten Zwischenstand aussetzen musste, darf dieses Kostüm nun zur Finalen Link-Party vom Karnevals-Kostüm Sew Along bei malamü.

Und natürlich auch zu Made4 Boys und Kiddikram. Am Wochenende noch zusätzlich zum Sewing SaSu.

Ich setz mich dann jetzt mal ans nächste Kostüm. Zum Glück habe ich heute frei. Gute Besserung ihr Süßen.

Liebe Grüße
Madita

Dienstag, 25. Februar 2014

Auch das Midi-Monster...

... braucht neue Hosen.

Wenn Mama schon mal dabei ist und eine Hose Mailo für den Maxi näht, dann macht sie eben weiter. ;-)

Eine Mailo für den Midi in seiner Lieblingsfarbe:




Diesmal habe ich sie bei jedem Schnittteil umd ca. 3-4 cm schmaler gemacht. Bei so schmalen Kindern immernoch ausreichend breit, um schön bequem zu sein.

Diese Hose darf nun zu der vom großen Bruder bei Kiddikram und Made4Boys. Dazu auch noch zum heutigen Creadienstag und am Wochenende zum Sewing SaSu.

Liebe Grüße
Madita

Samstag, 22. Februar 2014

Ein Alles-Neu-Freutag

Es ist geschafft.... 

es ist soweit....

alles ist neu....

und endlich online!

Lange habe ich dran arbeiten müssen, viele Stunden am PC gesessen und Vieles links liegen gelassen.

Aber es hat sich gelohnt.

Wie ihr seht, hat mein Blog ein (vorläufiges) Facelift. Das endgültige folgt demnächst und wird noch ein wenig individueller.

Auch Homepage und Facebook-Fanpage sind endlich online und habe ein neues "Gesicht" bekommen.

Die liebe Tieni von Tienekes Traumland hat hier wieder super Arbeit geleistet und mir ein ganz tolles neues Design kreiert. Sogar an ein neues Profilbild hat sie gedacht. ;-)

Vielen lieben Dank, Tieni.

Aber das ist ja noch nicht alles.

Neben meinen Visitenkarten (Design ebenfalls von Tieni), habe mir auch noch was ganz Tolles von Alles für Selbermacher gegönnt:






Last but not least, muss ich doch noch meine lieben Freundinnen erwähnen.

Was ist man ohne gute Freunde? Nichts.
Gute Freunde sind wichtig und unbezahlbar.

Ich danke meinem Mann (immerhin auch mein bester Freund) und all meinen Freundinnen, die vorab schon geholfen haben und mir auch immernoch ehrlich-kritisch zur Seite stehen.

Großer Dank gebührt heute meiner Freundin Flocke, die mit mir zusammen trotz großer (bald endender) Babykugel mehrere Stunden geholfen hat, unsere Sachen für den morgigen Trödelmarkt vorzubereiten.

Danke, du warst mir wirklich eine riesige Hilfe.

Auch wenn es ein Frei- und Freutag ist, gibt es heute nur einen einseitigen Link, da ich mich zwar riesig freue, aber doch eindeutig sehr viel Werbung enthalten ist. *liebzumartinazwinker*

Liebe Grüße
Madita

Samstag, 15. Februar 2014

Freutag am Samstag

Als erstes kann ich mich darüber freuen, dass man bei Martinas Freutag auch noch am Samstag verlinken kann. Denn gestern ging echt gar nichts mehr. Die Müdigkeit hat gesiegt. ^^

Wer mich kennt, weiß dass es mich freut, wenn ich anderen eine Freude bereiten kann. Das scheint mir wieder gelungen zu sein. Denn das Paket von letzter Woche ist mittlerweile bei Gesine angekommen und hat dort für Freude gesorgt. Vielen lieben Dank, Gesine, für deine lieben Mails. ;-)

Außerdem kamen mittlerweile schon wieder 4 Mützenlieferungen an. Mit ganz vielen tollen bunten Mützen. Um genauer zu sein 83 Stück sind es zusammen. Aus nur 4 Päckchen. Mädels, ihr seid klasse !!!

Ein Päckchen hat mich auch zum Lächeln gebracht, denn es war ganz liebevoll verpackt.


Liebe Katharina, liebe Ina (schreib mir doch bitte mal eine Mail), liebe Nikola und liebe Alex, eure Mützen sind da und bereits fotografiert. Mir fehl gerade nur die Zeit zum Posten, aber das werden ich bald nachholen. Versprochen.

Nun werde ich mich ganz fix wieder an meine Fotos begeben. Mittlerweile habe ich alle 15 Alben (nur Monster-Unikate) sortiert. Die letzten müssen noch beschriftet werden und dann kann ich endlich anfangen, meine Homepage zu füttern. Noch ein riesen Grund zur Freude. ;-)

Einen schönen Abend noch.

Liebe Grüße

Madita



Donnerstag, 13. Februar 2014

Spät, aber trotzdem noch ein Rums

Irgendwie rast hier die Zeit in einem Affenzahn vorbei.
Zum Lesen und Kommentieren komme ich momentan überhaupt nicht. Seht es mir bitte nach. Ich werde es am Wochenende nachholen.

Von letzter Woche bin ich euch noch einen Rums schuldig, den ich heute in den letzten Minuten gerade noch so nachgeholt bekomme. Aber warum sollte die Handytasche auch pünktlich kommen, wenn schon die passende Tasche Lisia eine Woche Verspätung hatte? ^^ Man merkt, sie gehören zusammen. *g*

Ganz klein und unspektakulär:


 

Die passende Handytasche zu meiner Apfel-Lisia. ;-)


Nun ab ins Bett...

Liebe Grüße

Madita

Dienstag, 4. Februar 2014

Neue Hosen braucht das Kind

Unser Maxi-Monster hat so einige Eigenheiten. Dazu gehört, dass er in jeder freien Minute entweder im Bett kniet und liest oder auf dem Boden kniet und mit Lego baut. Aber egal, was von beidem er macht, er kniet eben immer.

Das führt unweigerlich zu Löchern in den Hosen und somit zu einer Jogginghosen-Pflicht zu Hause. (Die lassen sich in der Regel einfacher flicken und sind günstiger in der Neubeschaffung).

Er hat noch eine typisch kindliche Eigenheit: er wächst. ;-)

In den letzten Wochen hat er mangels passender Jogginghosen immer die Hosen seiner Schlafanzüge getragen. Geht zwar, ist aber unangenehm peinlich, wenn Besuch kommt.

Lange Rede, kurzer Sinn: eine neue coole Hose für Zuhause musste her. "Mailo" ist es geworden.

Aber seht selbst:


Passend zu seinem aktuellen Lieblings-Shirt:




Diese Hose Mailo darf nun gleich zum Creadienstag, zu Kiddikram und zu Made4Boys.

Liebe Grüße
Madita