Dienstag, 23. September 2014

Überraschung für Flocke

Regelmäßige Leser meines Blogs haben es am Rande schon ab und zu mitbekommen:
"Flocke" ist eine Freundin von mir. Eine sehr gute noch dazu.

Mittlerweile mit vier tollen, kleinen Kindern, mag ich diese Familie nicht mehr aus meinem Leben wegdenken.

Am Samstag hatte ich dann spontan eine Idee, die gleich am Sonntag umgesetzt werden konnte:

Zwei neue Hosen fürs Baby-Flöckchen. Einfach so. Und genau wie all die anderen Leser, erfährt sie es erst in dem Moment, in dem sie diesen Post hier liest. ;-)





Schnitt: Klimperklein
Stoffe: Michas Stoffecke

Schön, dass es euch gibt.

Heute findet ihr noch mehr schöne Sachen beim Creadienstag, bei Kiddikram und bei Made4Boys.

Liebe Grüße
Madita

Montag, 22. September 2014

So ein Shirt...

... wie dieses hier *klick* hat sich unser Mini-Monster gewünscht.

Gut, dass noch etwas von dem Stoff da war. Allerdings musste es etwas "schneller" gehen und zudem bekommt er das Original ja eh, sobald der Midi rausgewachsen ist. 

Also etwas abgewandelt:





Schnitt: Klimperklein
Stoffe: KDS und Michas Stoffecke

Ob bei Kiddikram und Made4Boys noch Platz ist? Dort ist es auf jeden Fall in guter Gesellschaft.

Und wenn ich noch ein Tragefoto von heute bekomme, darf es zu sätzlich zu My Kid Wears bei Fräulein Rohmilch.

Edit:

Fotos von heute früh. Mini-Monster trägt das neue Shirt:

Und Maxi-Monster trägt heute in der Schule dies:



Liebe Grüße
Madita
 

Freitag, 19. September 2014

Polizei zur Geburt

Ende April hatte ich euch schon erzählt, dass meine Freundin Kind Nr.4 das Leben schenken durfte.

Ein Geschenk war in Planung, wurde aber kurzzeitig durch dieses Outfit abgelöst: 

Abgelöst auf der To-Sew-Liste, aber nicht ersetzt. Hier ist die eigentlich geplante Kombi:




Genau wie die "Bugs" kam die Kombi schon bis nach Griechenland. ;-)




Vom Fotoshoot-Outfit habe ich die Hose hinterher noch alltagstauglich abgeändert. Ohne Bündchen sah sie "cooler" aus. Mit Bündchen hält sie wärmer.


Stoffe Polizei-Kombi: Lillestoff, Hilco und Michas Stoffecke.
Schnitte: Klimperklein

Bei Kiddikram und Made4Boys gibt es noch mehr tolle Sachen zu sehen.

Außerdem freue ich mich riesig darüber, dass die Polizei-Hose zur Lieblings-Hose wurde. Bald ist Nachschub fällig. Ich freu mich schon drauf. Oder näht Flocke sie demnächst selber? ;-)
Ich bin gespannt.

Liebe Grüße
Madita

Donnerstag, 18. September 2014

Bolero zum Kleid

Vor einiger Zeit habe ich euch schon mein Kleid gezeigt, das ich zur Hochzeit meines Bruders getragen habe.

Da es an dem Tag recht kühl und nass war, musste noch ganz spontan ein Bolero her. Entstanden aus dem Schnitt "Rüschenjacke" von Allerlieblichst. Einfach nur gekürzt.



Endkich mal wieder ein RUMS. ;-)

Liebe Grüße
Madita

Mittwoch, 17. September 2014

Es geht weiter...

Vielen lieben Dank für die vielen lieben Genesungswünsche und aufmunternden Worte.

Mini-Monster ist wieder fit und hat tatsächlich mal wieder zwei Nächte hintereinander durchgeschlafen.

Nun geht es weiter mit meinen gesammelten Werken. Ich habe hier noch soooo viel auf dem Rechner, das ich euch noch gar nicht zeigen konnte.

Heute sind es die "Bugs". Sowohl die kleine Maus, wie auch ihre Mutter hatten sich richtig verliebt in diesen Stoff. 
Gewünscht war etwas, wo man nicht zu viel von dem Motiv kaputt schneidet. Dazu schlicht, damit der Stoff wirken kann.

Ein neues Lieblingsteilchen ist draus geworden. Es war sogar schon in Griechenland und wurde dort ausgeführt.





Schnitt: von mir

Dieses Kleidchen darf nun zu Kiddikram und Meitlisachen.

Liebe Grüße
Madita

Sonntag, 14. September 2014

Wenn Kinder krank sind...

Vergangene Nacht:

Mama war extra früh im Bett.
22:15.
Warum?
Weil sie MÜDE war und am nächsten Tag viel zu tun ist.
Klingt vernünftig.
Aber?
Es heulte und jammerte ganz bitterlich nebenan und schlief auch nach 10 Minuten Streicheln und gut Zureden nicht wieder ein.
Also wieder von der ersten Minute an das Bett geteilt.
Kind müsste müde sein und gut schlafen. Donnerstag war ein langer, anstrengender Tag und Freitag Kindergarten, Hunderunde, Besuch, Spielplatz und bis um 7 fast ne Stunde mit Brüdern und Hunden übers Feld.
Kind schläft aber nicht vernünftig. Das hat es nämlich von Anfang an nur gemacht, wenn es alleine schlief.
Nein. Beim gemeinsamen Schlaf wird gezubbelet, getätschelt, gedreht, gewendet und Extrem-Körperkontakt-Gekuschelt.
Natürlich schläft Kind währenddessen wunderbar.
Warum macht Mama das überhaupt mit?
Weil so die Chance auf ein BISSCHEN Schlaf besteht.
Alternative wäre ein heulendes Kind, das immer wieder aufwacht und alle weckt bis Mama explodiert.
Kind müsste also, wie schon gesagt, gut und lange schlafen.
THEORETISCH !
Praktisch ist es aber seit 4:12 Uhr wach
Hellwach und kann nicht mehr schlafen.
Wuselt noch mehr, jammert und heult, weil keiner mit aufstehen mag.
Gegen 6 Uhr naht Rettung.
Der große Bruder ist wach. Ein Spielkamerad.
Kind steht auf, rennt ins Wohnzimmer und stellt fest: Mist. Bruder nicht da.
Läuft wieder zurück zu Mama und will sich wieder dazu legen.
Mama hat aber keine Lust mehr.
Sie ist müde und will schlafen. Endlich. Alleine.
Kind aufs Klo geschickt und dazu verdonnert, mit großem Bruder zu spielen.
Kind hört.
Geht aufs Klo.
Kommt dann aber WIEDER zu Mama ins Bett.
Mama schickt Kind zu Bruder.
Kind heult weil Tür zu.
Mama sagt, Kind solle Tür aufmachen und reingehen.
Kind will nicht.
Mama wird sauer. Weil müde!
Mama sagt, Kind solle endlich spielen gehen und Mama schlafen lassen.
Kind geht in sein eigenes Zimmer, um so laut zu heulen, dass selbst das Nachbarhaus davon wach werden würde.

Fazit: Mama muss wohl aufstehen.
Papa schläft nämlich seit 21 Uhr viele Stunden durch.
Das freut Mama, da es nach 5 Nächten in Folge die erste Nacht ohne Einsatz ist und Schlaf die Chancen erhöht, dass Papa der Familie erhalten bleibt und nicht mit Bäumen kuscheln geht.

Und Mama? Mama hat zum Glück keinen Führerschein, kann also nur mit gemäßigtem Tempo mit Laternen kuscheln und steckt immernoch in Zeile 4 fest.
Müde und viel zu tun...


Edit: Kind hat nebenbei problemlos durch normal alltägliches Verhalten verheimlicht, dass es fast 40 Fieber hat. Da kommt doch Freude auf... also wenig geschafft am nächsten Tag und Arbeiten auf die Nacht verschoben.
Schlaf? Wird überbewertet. ;-)

Mittwoch, 3. September 2014

Eine Kleinigkeit zur Einschulung


Ganz spontan und schnell noch kurz vor der Einschulung bestickt:


 
Liebe Lia, ich wünsche dir eine ganz tolle Schulzeit mit guten Lehrern, besten Freunden und ganz viel Freude am Lernen.

Liebe Grüße
Madita

Dienstag, 2. September 2014

Alice für Jungs

Als der Wonderland-Stoff auf den Markt kam, war ich sofort Feuer und Flamme. Einfach mal was anderes als Schneewittchen, Rapunzel und Co. Die sind zwar alle schön, aber nix für unsere Jungs. 
Mangels Wlan und Handy hatte ich die erste Runde verpasst. Aber nach ganz netten Gesprächen mit Sylvana von PüppiLottaDesign, durfte ich erfahren, dass nochmal eine weitere Runde nachkommt. Da hatte ich Glück.

Bei diesem Stoff war mir klar, dass er grenzwertig für Jungs ist und deshalb wohl überlegt kombiniert werden möchte.

Was meint ihr? Ist das Shirt jungstauglich geworden? (Achtung Bilderflut)















Unser Mini-Monster liebt es auf jeden Fall heiß und innig. Auch ich bin begeistert. Es steht ihm richtig gut.
Im Focus steht hier nicht die Alice, sondern die Tigerkatze und der Hutmacher. Die beiden sind zusammen mit dem Karnickel seine Lieblingsfiguren.

Wieder nach dem Raglan-Schnitt von Klimperklein.

Noch eine Runde zu Made4Boys, Kiddikram  und Creadienstag, bevor ich weiter arbeite.

Liebe Grüße

Madita

Montag, 1. September 2014

Über einen Monat ...

... habe ich mich hier rar gemacht und nicht mehr gebloggt. Selbst zwischen dem letzten und dem vorletzten Post war fast ein Monat Pause.

Vieles ist hier passiert. Viele Termine wurden wahrgenommen, Sommerferien genossen und auch solche Dinge wie fehlendes Wlan, kaputtes Handy, Kita-Eingewöhnung und ein Magen-Darm-Virus haben uns die Zeit vertrieben.

Nun bin ich wieder da und freue mich sehr darüber, dass ihr trotz der langen Pause bei mir geblieben seid. Danke.

Heute starte ich mit einem der neuen Shirts fürs Mini-Monster. Der Herr ist gewachsen und der Herbst naht mit großen Schritten. 

Ein einfaches Raglan-Shirt nach dem Schnitt von Klimperklein:






Und da er dieses Outfit gerade in der Kita trägt, darf es nicht nur zu Made4Boys und Kiddikram, sondern auch zu Fräulein Rohmilch.

Liebe Grüße

Madita